Zum Inhalt springen
Startseite » Der perfekte Urlaub mit Kind und Hund in Bakenberg

Der perfekte Urlaub mit Kind und Hund in Bakenberg

Eigentlich wurde ich gebeten, diesen Beitrag nicht zu veröffentlichen. Aber ich kann und möchte euch diesen wundervollen Ort einfach nicht vorenthalten. Eigentlich bin ich jemand, der ungern zu einem Urlaubsort zwei Mal fährt. Einfach weil die Welt so groß ist und es so wunderbare Fleckchen Erde gibt, die ich am liebsten alle sehen würde. Es gibt aber einen Ort, da würde ich am liebsten jedes Jahr für ein paar Tage hinfahren. Für mich ist daher: Der perfekte Urlaub mit Kind und Hund in Bakenberg möglich.

Wo liegt Bakenberg?

Bakenberg ist ein kleiner Ort auf der wunderschönen Insel Rügen. Hier habe ich euch schon verraten, was ihr auf Rügen machen könnt – heute verrate ich euch, wo ihr kostengünstig übernachten könnt und einfach mal den stressigen Alltag vergesst!

In Bakenberg!

Genauergesagt in einer der dort stehenden Bungalow-Siedlungen. Wir waren in der Feriensiedlung “Am Möwenort“. Ganz wichtig: Ich wurde für diesen Beitrag weder bezahlt noch darf ich deswegen jetzt jedes Jahr kostenlos dort Urlaub machen – schade eigentlich!

Bakenberg ist ganz im Nord-Westen der Insel, auf der Halbinsel Wittow. Bakenberg ist direkt 29 Meter über am Meer gelegen. Wenn ich direkt sage, meine ich direkt. Gleich hinter den Dünen. Aber dazu gleich mehr.

Zu DDR-Zeiten war Bakenberg eines der Touristenziele schlechtin. Bis zu 6000 Urlauber kamen jährlich! Ursprünglich war das gesamte Gebiet bewaldet, wurde aber im gerodet, als die Menschen beschlossen sich dort niederzulassen. Inzwischen wurde aber einiges an Wald wieder aufgeforstet und so befindet sich wieder ein toller Wald um die Gegend.

Bakenberg bleibt im Gedächtnis!

Als wir den ersten Urlaub mit Kind und Hund planten, fiel unsere Entscheidung schnell auf die Ostsee. Leider war unser Urlaubsbudget damals mehr als klein, was uns aber vom Urlaub nicht abhalten sollte. Irgendwie hatten wir Lust auf total einfachen Urlaub, mit ganz wenig Schnickschnack. Nur ein Bett brauchten wir und eine Küche. Und da kamen sie, die Erinnerungen an unsere Kindheit. Wir beide sind noch DDR-Kinder, auch wenn ich mich nicht mehr daran erinnern kann. Für uns beide bedeutete Urlaub aber, übernachten in ganz einfachen Bungalows. Und so kam mein Mann mit der Idee an, nach Bakenberg zu fahren. Er war dort als Kind und hat nur gute Erinnerungen an den Ort.

Mit Kind und Hund in Bakenberg

Tatsächlich wurde ich nach meinem letzten Blogbeitrag auch angeschrieben, ob das eine Foto von Bakenberg ist. Ich sags euch, die Leserin schwärmte auch gleich davon, wie toll dieser Ort sei. Da ist die Welt noch in Ordnung und ich soll bloß niemandem erzählen, wie toll es dort ist. Tja, tu ich doch.

Am Möwenort

Wir hatten also am Camping Möwenort übernachtet. Vor Ort gibt es tatsächlich einen kleinen Campingplatz, aber eigentlich gehört es sich, dort in einem der Bungalows zu übernachten.

Die Bungalows gibt es mit ganz wenig Ausstattung bis hin zu großen Bungalows mit viel Platz. Bei wenig Ausstattung spreche ich übrigens davon, dass das Klo außerhalb des Bungalows ist. Muss man mögen, ist dann halt recht günstig.

Bungalow am Möwenort

Bei DDR-Bungalowanlage mag man jetzt an alte Bungalows denken, bei denen die Oma gleich um die Ecke kommen könnte. So ist es nicht, auch die Bungalowanlage ist im Jahr 21. Jahrhundert angekommen. Die Ausstattung ist zwar einfach, aber modern.

Bungalow am Möwenort

Die Küche hat zwei Kochplatten, die für Nudeln mit Soße reichen, es gibt eine Heizung, ein Sofa, Betten und keinen Handyempfang. Naja doch, an einem kleinen Ort vor der Steckdose.

Bungalow am Möwenort

Wir hatten ein Kinderzimmer mit 3 Betten und ein Durchgangszimmer, in dem noch einmal zwei Betten standen.

Bungalow am Möwenort

Die Preise reichen von 217 bis 450 Euro pro Woche, je nach Saison und Personenanzahl. Hunde waren bei uns damals kein Problem – hatten wir da ja nur Abby. (Für nur 2 Personen gibt es sogar noch einen günstigeren Bungalow). Was man allerdings wissen muss ist, dass die Bungalows nicht eingezäunt sind. Da man bis zum Strand allerdings nur kurz laufen muss, hat uns das nicht gestört.

Vor Ort gibt es für die Kinder einen Spielplatz und während der Hauptsaison einen kleinen Supermarkt, bei dem man das nötigste noch einkaufen kann. Ansonsten war ein paar Autominuten entfernt ein Supermarkt. Dort hab ich mir im Herbst dann auch noch Haussuche gekauft, weil es von unten doch etwas kalt war. Ja, ich habs gehört – das klingt wie meine Oma…

Wichtig ist allerdings, dass ihr wisst, dass Bakenberg etwas über dem Meeresspiegel liegt. Um ans Meer zu gelangen, müsst ihr also in den meisten Fällen ein paar Stufen überwinden. Vom Möwenort aus gab es aber auch einen Zugang ohne Stufen.

Mit Kind und Hund in Bakenberg

So, und jetzt gehe ich mal schauen wann wir wieder dorthin fahren könnten. Ich hätte gerade echt wieder Lust…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner